Vorlesewettbewerb: Wer wird Sieger des mittleren Erzgebirges?

Wettbewerb Zweite Runde im Schloss Wildeck in Zschopau

vorlesewettbewerb-wer-wird-sieger-des-mittleren-erzgebirges
Foto: simonkr/Getty Images/iStockphoto

Zschopau. Am kommenden Mittwoch, dem 7. Februar, geht der Bundesweite Vorlesewettbewerb in die zweite Runde. Dann wird in der blau-weißen Stube von Schloss Wildeck in Zschopau der Sieger des mittleren Erzgebirges ermittelt.

Teilnehmen werden Schüler der sechsten Klassenstufe, die sich zuvor in ihren Schulen qualifiziert haben. Ab 14.30 Uhr wollen sie ihre Texte möglichst fehlerfrei und mit guter Betonung vorlesen. Zuschauer sind willkommen. Neben dem Publikum wartet aber auch eine Jury, die die Teilnehmer bewertet. Neben selbst ausgesuchten Büchern der Kinder gibt die Jury auch Texte vor.