Vortrag über Schlesien auf Schloss Wildeck

Kultur Präsentation durch vertonte Diashow

Zschopau. 

Zschopau. Ein Vortrag über Schlesien wird am kommenden Donnerstag, den 21. Februar, im Zschopauer Schloss Wildeck zu erleben sein. Im dortigen Grünen Saal wird Thomas W. Mücke ab 19 Uhr über Schlesien informieren - nicht nur in Worten, sondern auch mit Bildern. Denn der studierte Opern- und Chansonsänger aus Berlin ist bereits seit 30 Jahren mit modernen Vorführtechniken unterwegs.

Dabei handelt es sich um eine Dia-Ton-Show mit Überblendtechnik. "Damit wagen wir uns in ein Land, was wohl den meisten nur vom Namen her in Erinnerung ist. Doch diese Brücke zu Europa, das Land meiner Väter, ist unbedingt wert wiederentdeckt zu werden", so Mücke, der einer Einladung der Stadtbibliothek folgt.