Vugelbeerprinzessin mit großem Herz

Wahl Carolin Albert in königlichen Fußstapfen

Carolin Albert ist im Oktober vom Publikum des Lauterer Vugelbeerfastes zur neuen Vugelbeerprinzessin gekürt worden. Die 19-Jährige wohnt in direkter Nachbarschaft der Firma Lautergold. "Ich bin im vergangenen Jahr mit meinem Freund hierher gezogen", erzählt die 19-Jährige, die aktuell eine Ausbildung zur Kauffrau für Versicherung und Finanzen bei der Sparkassenversicherung absolviert. Die Idee, sich als Vugelbeerprinzessin zu bewerben, hatte sie schon vor langer Zeit. In der Zeitung hatte sie davon gelesen.

Doch dann sollte immer wieder etwas dazwischen kommen: Erst fehlte die "Lebenserfahrung" und die Grundvoraussetzung nämlich mindestens 18 Jahre zu sein. Dann kam der Abi-Stress. In diesem Jahr aber passte alles und die hübsche junge Frau erhielt die Krone und die Scherpe der Vugelbeerprinzessin aus den Händen von Bürgermeister Thomas Kunzmann. Zeit für das Ehrenamt werde sie auf jeden Fall genügend haben, hatte sie bereits im Vorfeld angekündigt. "Das dürfte kein Problem sein." Ihre ersten offiziellen Fototermine liegen bereits hinter ihr.