• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wölfe-Heimtrikots unterm Hammer

Eishockey Regionalligist startet Versteigerung

Schönheide. 

Schönheide. Beim Eishockey-Regionalligist Schönheider Wölfe hat man die Versteigerung der Original-Wölfe-Heimtrikots angeschoben, welche die Spieler in der vergangenen Regionalliga Ost-Saison 2019/2020 zu den Heimspielen im Schönheider Wolfsbau getragen haben. Die Versteigerung läuft bei ebay. Dort können sich Fans die roten Original-Trikots ihres Lieblingsspielers meistbietend oder per Sofortkauf sichern. Heute besteht noch die Möglichkeit ein Gebot abzugeben. In dem Zusammenhang wird der Verein, der in der aktuell immer noch schwierigen Corona-Zeit auf sämtliche Hilfe angewiesen ist, finanziell unterstützt. Man spricht schon jetzt allen ein großes Dankeschön aus, die etwas beisteuern. Wie viele andere Sportvereine auch, hoffen die Schönheider Wölfe, dass man die Krise meistert und in der neuen Saison wieder durchstarten kann. Letzte Saison stand man vor dem Saisonabbruch im Playoff-Finale und damit kurz davor, erneut den Titel in der Regionalliga Nord/Ost zu holen. Versteigert werden jetzt alle Trikots der Spieler aus der letzten Saison. Jedes Trikot ist ein Unikat und ist somit nur ein einziges Mal erhältlich. Für Fans der Schönheider Wölfe ist ein solches Trikot ein Andenken und Sammel-Objekt. Den Onlineweg hat man diesmal aufgrund der Corona-Pandemie gewählt - die letzte Saison musste vorzeitig abgebrochen werden und somit war eine Versteigerung der begehrten Trikots nicht mehr möglich.