• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wahlplakate der CDU in Zwönitz beschmiert

blaulicht Wut der Bürger auch in den Umfragewerten ersichtlich

Zwönitz. 

Zwönitz. Am Ortseingang von Zwönitz, Bahnhofstraße Ecke Lenkersdorfer Straße wurden in jüngster Vergangenheit drei Wahlplakate der CDU beschmiert. Alle drei Wahlplakate stehen hier dicht nebeneinander. Vermutlich wollte man gerade in Zwönitz für die Partei CDU werben und somit Bürger zurückgewinnen. Wütende Bürger haben sich daran vor Kurzem daran ausgelassen und die Wahlplakate beschmiert.

Unter anderem wird Marco Wanderwitz als Hochverräter beschimpft. Noch deutlicher wurde man bei dem jetzigen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer. Er wurde sogar als Vergewaltiger beschimpft. Die Wut der Bürger spiegelt sich auch bei den aktuellen Umfragen wieder. Vier Tage vor der Bundestagswahl liegt die CDU immer noch hinter der SPD.