Wandbild erinnert an die Historie

Kunst Anlass: 750 Jahre Stadtrecht Grünhain

wandbild-erinnert-an-die-historie
Linda Behn mit ihrem Opa, dem Grafiker und Maler Axel Dietz Foto: Armin Leischel

Grünhain. Wenn der 75-jährige Grafiker und Maler Axel Dietz aus Aue einen Ausgleich zu seinem Ruhestand sucht, dann steigt er schon mal mit seiner Enkelin Linda Behn auf ein Gerüst und setzt als naturverbundener Erzgebirger eine Idee von einem historischen Gebäude farbenprächtig in die Tat um.

Den Auftrag erhielten die Künstler anlässlich des bevorstehenden Jubiläums 750 Jahre Stadtrecht Grünhain von einer Familie in der Gartenstraße. Das alte Fachwerkhaus entstand Anfang des 18. Jahrhundert und wurde 1975 nach einem Umbau mit viel Eigenleistung modernisiert. Das Wandbild erinnert an den Ursprung des Gebäudes und an das angrenzende, inzwischen verschwundene Lorenz-Gut.