War es fahrlässige Brandstiftung?

Brand Ermittlungen zum Brand in Schwarzenberg laufen

war-es-fahrlaessige-brandstiftung
Foto: GoodLifeStudio/iStockphoto

Schwarzenberg. Am späten Freitagnachmittag wurden Polizei und Feuerwehr gegen 17.30 Uhr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus auf der Erzstraße gerufen. Brandursache war ein Plastikeimer gefüllt mit Zigarettenresten. Dieser stand in der Nähe des Hauseingangs und entzündete den Dämmstoff der Fassade. Dadurch kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Personen wurden jedoch nicht verletzt.

Ein Sachschaden liegt noch nicht vor. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts auf fahrlässige Brandstiftung aufgenommen.