Was kann man im Berufsschulzentrum des Erzgebirgskreises eigentlich lernen?

Information Tag der offenen Tür in Zschopau und Annaberg

Annaberg/Zschopau. 

Annaberg/Zschopau. Um interessierten Schülern Einblicke in weitere Bildungswege zu ermöglichen, öffnet das Berufliche Schulzentrum für Ernährung, Technik und Wirtschaft des Erzgebirgskreises am Samstag, den 9. Februar, seine Pforten. An den beiden Standorten in Annaberg und Zschopau gibt es dabei von 9 bis 13 Uhr spezielle Angebote. Lehrer stehen Rede und Antwort, doch auch von der Ausstattung der Einrichtungen können sich Besucher einen Eindruck verschaffen. Die Fachkabinette, Werkstätten, Labore, die Küche und auch die Bäckerei können an diesem Tag besichtigt werden.

Facharbeiter, Gymnasiasten und Oberschul-Absolventen finden hier ihre Karriere-Chancen

"Neben wichtigen Informationen zur dualen Berufsausbildung und dem Berufsvorbereitungsjahr besteht die Möglichkeit, sich über die studienqualifizierenden Bildungsgänge am Berufsschulzentrum zu informieren", sagt Thomas Müller. Er ist der Schulleiter am Standort in Zschopau, wo die Basis für ein Studium an Fachhochschulen geschaffen werden kann. "Hier besteht die Möglichkeit, dass Absolventen der Oberschule, Facharbeiter, Wechsler vom Gymnasium oder auch Personen, die einfach an diesem Abschluss interessiert sind, nach zweijährigem Unterricht die Fachhochschule erreichen", erklärt der Schulleiter.

Hier kommt sogar die neueste Technik zum Einsatz

In bestimmten Bundesländern berechtigt dieser Abschluss sogar zum Studium an Universitäten. Wo das der Fall ist, wird am 9. Februar zu erfahren sein. Erfahrungsgemäß müssen die Lehrer an diesem Tag aber auch viel über den schulischen Alltag und Aspekte des jeweiligen Berufs erzählen. In einigen Räumen kommt man sich dabei vor, als sei man bereits in der Werkstatt eines größeren Unternehmens. Um Interessenten das Berufsschulzentrum schmackhaft zu machen, dürfte dabei auch die neueste Technik zum Einsatz kommen. Es geht also nicht nur um die Theorie, sondern auch um die Praxis.