WEHR LÖST VERSPRECHEN EIN

Schwarzenberg. 

30 Jahre Feuerwehr Heide und 20 Jahre Jugendfeuerwehr Schwarzenberg standen im September in dem Schwarzenberger Stadtteil im Rampenlicht der Öffentlichkeit. "Damals haben wir das Feuerfest zum Anlass genommen, um einen Spendenaufruf für die Kindereinrichtung der Volkssolidarität Am Silbergang zu starten. 50 Euro sind so zusammengekommen und die Kameraden haben den Betrag noch einmal verdoppelt", sagte Ortswehrleiter Uwe Singer. Am Vorabend des Buß- und Bettages haben die Feuerwehrmänner die Spende zusammen mit einem Vogelhäuschen für den Garten der Kindereinrichtung überreicht. Carolin Harzer, die mit den Kindern ein kleines Ständchen einstudiert hatte, nahm den Betrag dankend entgegen und sagte: "Den nutzen wir, um weitere Musikinstrumente zu kaufen."

Anschließend begleiteten die Feuerwehrleute die Jungen und Mädchen mit ihren Eltern und Erziehern beim Lampionumzug durch das Wohngebiet.