Weihnachtsbäume gehen in Rauch auf

Feuer Das Christbaumverbrennen ist eine langjährige Tradition

weihnachtsbaeume-gehen-in-rauch-auf
Foto: Jan Görner/Archiv

Mittleres Erzgebirge. Die Entsorgung ausrangierter Weihnachtsbäume ist seit Jahren Teil geselliger Veranstaltungen in der Region. Musikalische Umrahmung sowie Speisen und Getränke gehören dabei dazu. Pfaffroda (Foto) und Hallbach laden am 12. Januar ab 17 Uhr zum Christbaumverbrennen am Bierwiesenteich beziehungsweise auf dem Festplatz ein.

Gleicher Termin, gleiche Uhrzeit, das gilt für den Marienberger Ortsteil Gebirge. Hier werden die Weihnachtsbäume am Gerätehaus gegen einen Becher Glühwein getauscht. Das Oberneuschönberger Winterfeuer findet am 19. Januar ab 16 Uhr am Alten Stellwerk statt. Lippersdorf feiert am 19. Januar ab 16 Uhr "Knut" am Jugendclub. Einige Veranstalter übernehmen sogar das Abholen der Bäume. Das können Interessenten jeweils vor Ort in Erfahrung bringen.