Weihnachtsbescherung am Schutzteich

SozialES Weihnachtspäckchen können bis 23. Dezember abgegeben werden

weihnachtsbescherung-am-schutzteich
Am 24. Dezember kommt der Weihnachtsmann an den Schutzteich und erfreut die Kinder. Foto: Ilka Ruck

Annaberg-B. Till Schwabe hat auch in diesem Jahr wieder eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung parat. In zweieinhalb Wochen ist es soweit: Dann ist Heiligabend und der Weihnachtsmann steht vor der Tür. Doch bereits am Nachmittag des 24. Dezember kommt der Rauschebart an den Annaberg-Buchholzer Schutzteich. Denn dann lädt Till Schwabe zu einer ganz besonderen Aktion ein. Schon immer ist es für den Annaberger eine Herzensangelegenheit, die Menschen zusammenzubringen. Nun möchte er auch in diesem Jahr wieder sein Weihnachtsmärchen starten. Heiligabend am Schutzteich, da kann man es sich doch gemeinsam gemütlich machen, so seine Vision zu der er sagt: "Unter dem Motto 'Zu Besuch beim Weihnachtsmann' läuft es am 24. Dezember am Schutzteich in Annaberg-Buchholz einfach etwas anders. Der Weihnachtsmann kommt nicht zu den Kindern sondern die Kinder besuchen mit ihren Eltern oder Großeltern den Weihnachtsmann am Heiligen Abend. Der sorgt nämlich in seinem weihnachtlichen Schutzteichpavillon für zusätzliche Überraschungen und Freude." Noch bis zum 23. Dezember haben Eltern und Großeltern die Möglichkeit, die verpackten Geschenke für ihre Kinder (maximal zwei Stück) im Sonnenstudio "City-Sun", Adam-Ries-Str. 29 in Annaberg-Buchholz gegen eine Gebühr von je 2,50 Euro abzugeben. Am Heiligenabend zwischen 14 und 17 Uhr erwartet dann der Weihnachtsmann im Pavillon die Kinder und übergibt ihnen persönlich die Geschenke. Und natürlich ist die Aktion auch für Pärchen oder Verliebte gut geeignet. Infos gibt's unter 01717940273 sowie im Internet www.facebook.com/ZuBesuchbeimWeihnachtsmann.