Weihnachtskonzert als CD herausgebracht

Projekt Sopranistin und Männerchor

Mildenau. 

Sopranistin Annett Illig aus Mildenau hat in diesem Jahr gemeinsam mit dem Männerchor Mauersberg unter der Leitung von Johannes Stuhlemmer eine neue Weihnachts-CD herausgebracht. "Das Projekt lag mir am Herzen", sagt Illig und erklärt auch warum: "Seit mehr als zehn Jahren geben der Männerchor Mauersberg und ich zwischen Weihnachten und Neujahr ein Konzert in der Dorfkirche." Dieses stößt jedes Jahr auf enormen Zuspruch.

Nach und nach reifte die Idee, das Konzert als CD herauszubringen. Allerdings erfolgte die Aufnahme nicht während eines Auftritts, sondern im Sommer. Am Mischpult saß Herbert Wilde, mit dem Illig bereits mehrere CD-Projekte realisierte. "Wir haben zwei Tage lang acht bis zehn Stunden aufgenommen", erinnert sich Sopranistin Annett Illig. "Ich freue mich sehr, dass ich Musiker gewinnen konnte, die ich sehr schätze." So arbeitete die Mildenauerin, die ursprünglich aus Bermsgrün stammt, mit Egon Schmid (Zither), Karl-Heinz Weigel (Oboe), Jörg Frenzel (Klarinette) und Sebastian Stuhlemmer (Klavier) zusammen.

Dreh und Angelpunkt der Aufnahmen war die Kreuzkapelle Mauersberg. "Die Aufnahmen sind nicht auf Perfektion getrimmt", so Illig. Die neue CD präsentiert die Sängerin mit Konzerten am 27.12. auf Schloss Schlettau (19.30 Uhr) und am 29.12. in der Kirche Mauersberg (17 Uhr).