• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Weihnachtskonzert mit "Rups" und seinen Söhne in Aue

Konzert Auch De Hutzenbossen sind dabei

Aue. 

Aue. Am Samstag ist es endlich soweit: Im legendären Kulturhaus in Aue spielt Thomas "Rups" Unger, der ehemalige Frontmann der Randfichten, mit seinen Söhnen Toni ("de klaane Flugficht") und Kurt ein Konzert. Ab 15 Uhr kann man traditionelle erzgebirgische Weihnachtslieder erleben und natürlich auch neuen Hits lauschen, denn "Rups" ist seit dem er vor fünf Jahren bei den Randfichten aufhörte, sehr aktiv. Er produzierte schon einige Solo-Alben, singt christliche Lieder, macht Countrymusik und singt natürlich in dieser Zeit auch Weihnachtslieder.

Auch De Hutzenbossen sind mit dabei und werden richtig aufhutzen. Peter und Andi sind schon sehr lange mit "Rups" befreundet. Sie standen schon mehrmals gemeinsam auf der Bühne. Was viele nicht wissen: "Rups" schriebauch für De Hutzenbossen einige Songs.

Noch gibt es Karten im Kulturhaus Aue. Auch online können Tickets ergattert werden.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!