• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Weihnachtsmann und Engel weisen den Weg

Parken Verbessertes Parkleitsystem für den Weihnachtsmarkt in Seiffen

Seiffen. 

Seiffen. Die Seiffener Weihnacht bekommt ein neues Parkleitsystem. Damit möchte das ehrenamtliche Vorbereitungsteam den Besuchern die Zufahrt erleichtern. Diese ist im vergangenen Jahr von Gästen kritisiert worden. Insgesamt 50 Schilder sollen ihnen kommende Saison genaue Hinweise auf die freien Parkplätze liefern. Die Schilder sind deutlich zu erkennen. Darauf zu sehen sind der Weihnachtsmann und sein Engel. Richtungsangaben, genaue Entfernungen sowie die Namen der jeweiligen Parkplätze sind ebenfalls darauf verzeichnet.

Genaue Zahl kann nicht genannt werden

Ein Team aus 30 Helfern wird die Besucher an den Zugängen zum Ort sowie an den Kreuzungen über freie Parkflächen informieren. Außerdem ist das Parkvolumen um etwa 20 Prozent gewachsen. Wie viele Parkplätze das genau sind, weiß der Sprecher des Organisationsteams Tino Günther nicht genau zu sagen. "Das richtet sich auch danach, wie die Besucher einparken", erklärte er. Behinderte können ihr Fahrzeug direkt im Ortszentrum und damit ganz nahe der Seiffener Weihnacht abstellen. Busse werden über den Seiffener Grund und die Hauptstraße zum Spielzeugmuseum geleitet. Parkplätze, die sich auf landwirtschaftlichen Nutzflächen befinden, werden vorher gewalzt und mit Rindenmulch gegen Schlammbildung versehen.



Prospekte