Weihnachtsmarkt holt Bronze

weihnachtsmarkt-holt-bronze
Foto: Jan Görner

Marienberg. Der Weihnachtsmarkt der Großen Kreisstadt hat dieses Jahr bei der Wertung des MDR gemeinsam mit dem Dresdner Stallhof den dritten Platz belegt. Titelverteidiger Annaberg landete knapp dahinter auf Platz Vier. Erster wurde Görlitz, zweiter Schwarzenberg. Für die Marienberger sprach, wie der Sachsenreporter Silvio Zschage aus seinen Interviews weiß, unter anderem das bunte Programm. Dabei hatte er noch gar nicht alles gesehen. So präsentierten sich am Samstag vor dem Vierten Advent erstmals einige Innenhöfe der Innenstadt von ihrer besten Seite. Im Rathaus boten unter Federführung der Baldauf-Villa Gäste aus Tschechien eine lebendige Weihnachtskrippe mit Liedern in deutscher und tschechischer Sprache. Pluspunkte brachten auch die Weihnachtswerkstatt und die Eislaufbahn ein. Jörg Zander von der Stadtverwaltung versicherte, dass die Bewertung des MDR aus den vergangenen Jahren für 2016 Veränderungen ausgelöst hatte.