• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Weltklasse trifft sich in Thum

Leichtathletik 12. Thumer Werfertag bietet Hochkarätiges

Thum. 

Es wird erstklassig, wenn sich am 4. September die Weltklassewerfer zum 12. Thumer Werfertag im Stadion an der Wiesenstraße in Thum treffen. Zum zweiten Mal schon, richtet der LV 90 Thum den Werfertag in Eigenregie aus. Dazu erklärte LV 90-Präsident Rüdiger Kunze bei einer Pressekonferenz in der Erzgebirgssparkasse: "Auch diesmal liegt die Verantwortung für den Thumer Werfertag komplett in unseren Händen und wir haben es bis jetzt geschafft 31 Sponsoren zu gewinnen. Das sind so viele wie noch nie. Allen Beteiligten und Förderern gilt unser großer Dank. Freuen darf man sich auf eine runde Veranstaltung mit hochkarätigen Weltklasseathleten. Wie immer helfen viele Ehrenamtlich mit. Allein über 15 Teilnehmer der Leichtathletik-WM von Peking werden dabei sein. Das ist eine Sensation für das Erzgebirge." Unter dem Motto "Erzgebirge weltklassig" wird der Werfertag nicht nur im Kugelstoßring punkten. Auch mit dem Speer und dem Diskus gehen international ambitionierte Athleten auf Weitenjagd. Mit dabei sind wie gewohnt David Storl und Christina Schwanitz sowie erfolgreiche Weltmeister und Olympioniken wie Lijiao Gong (China) und Tomasz Majewski aus Polen. Für Christina Schwanitz steht fest: "Ich bin stolz darauf, in Thum dabei zu sein. Das Feeling ist total familiär. Doch es geht auch um Spaß, den die Teilnehmer und das Publikum gemeinsam haben." Der Startschuss fällt um 15:30 Uhr mit dem Freie Presse- Cup "100 stoßen Kugel", 16 Uhr beginnt das Diskuswerfen (U 20 m), 17 Uhr folgt Diskuswerfen (Frauen), 17:45 Uhr gibt's den AOK-Nachwuchs-Cup Kugelstoßen (U 20), 18:30 Uhr stehen Speerwerfen (Männer), 19:20 Uhr Kugelstoßen (Frauen) und 20:20 Uhr Kugelstoßen (Männer) auf dem Plan.



Prospekte