• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Weltliche und geistliche Lieder erklingen

konzert Gerhard Schöne in Olbernhau

Olbernhau. 

Olbernhau. Gerhard Schöne kommt noch diesen Monat nach Olbernhau. Am 22. September gibt er mit dem Saxophonisten Ralf Benschu sowie dem Kirchenmusikdirektor und Organisten Jens Goldhardt ab 19 Uhr ein Konzert in der Stadtkirche.

Die drei versprechen einen Konzertabend zwischen Würde, Freude und heiterer Ausgelassenheit. "Ich öffne die Tür weit am Abend", laute der Titel der Veranstaltung. Bereits um 15.30 Uhr beginnt in der Kirche Gerhard Schönes Kinder- und Familienprogramm unter dem Titel "Alles muss klein beginnen". Gerhard Schöne ist ein regelmäßiger Gast im Erzgebirge. Hier in der Region liegen auch seine Wurzeln. Sein Vater Johannes Schöne hatte Ende der 40er Jahre die Satzunger Pfarrstelle inne. Vier seiner fünf Geschwister sind dort zur Welt gekommen. Der Kartenvorverkauf für die Konzerte hat begonnen. Die Tickets sind in der Olbernhauer Tourist-Info erhältlich.



Prospekte