Wenn die Hochzeitsglocken klingen

Messe "Perfect Day - Hochzeitsmesse 2017" in Aue

wenn-die-hochzeitsglocken-klingen
Die 14-jährige Nadine Grüllich (li.) hatte sich von Silvia Gräser, Mitarbeiter bei Shoes to go aus Zwickau, Tipps geholt.Foto: R. Wendland/ Archiv

Mit der "Perfect Day - Hochzeitsmesse 2017" gibt es im Kulturhaus in Aue jetzt am Samstag eine Premiere. Federführend initiiert hat das Ganze Grit Schubert, Inhaberin vom Bodychic in Aue und Zwickau. Bei der Planung einer Hochzeit, die zum schönsten Tag im Leben zweier Menschen werden soll, wird nichts dem Zufall überlassen.

Alles rund ums Heiraten, das ist das Thema der Messe. Geöffnet ist am Veranstaltungstag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr und das bei freiem Eintritt. Es präsentieren sich regionale Aussteller, die Heiratswilligen mit Rat und Tat zur Seite stehen, ihnen Tipps und Anregungen geben.

Alles rund um die Hochzeit

Die Hochzeitsmesse bündelt verschiedenste Anbieter: begonnen bei Braut- und Festmode, Herrenausstatter und Juwelier über Floristik und Fotografie bis hin zu Lokalitäten zum Feiern, an alles ist gedacht. Aktuelle Trends in Fragen Brautmode, Herrenmode und vielem mehr, werden bei der Modenschau gezeigt.

Geplant sind drei an der Zahl: 11, 14.30 und 17 Uhr. Was man ebenfalls im Rahmen der Hochzeitsmesse plant, ist ein Brautstrauß-Werfen. Ein ähnliches Format wie die Hochzeitsmesse gab es bereits im Januar im Kulturhaus in Aue mit der Premiere von "Aue feiert" - eine Messe bei der sich alles ums Feiern drehte.

Vordergründig hat man dort die Themen Jugendweihe und Konfirmation bedient, aber auch Parties in jeglicher Form und einen kleinen Touch Hochzeit. Letzteres Thema betrachtet man jetzt separat.