• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wer hat den schwersten Kürbis?

wettbewerb Großrückerswalde sucht den schwersten und den skurrilsten

Großrückerswalde. 

Großrückerswalde. Ronny Neubert und Heiko Lange freuen sich schon riesig auf das Kürbisfest, das Tino Schott (v.l.) für den 5. Oktober organisiert. Die beiden züchten seit Jahren Kürbisse und kennen mittlerweile Tipps und Kniffe, die die Früchte im wahrsten Sinne des Wortes riesig werden lassen. Mit dem Kürbisfest verbunden ist die Ermittlung des schwersten und des skurrilsten Kürbis. Ronny Neubert ist Titelverteidiger aus dem vergangenen Jahr. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr. Gewogen werden die etwa 20 erwarteten Einreichungen ab 16.30 Uhr. Ab 17.30 Uhr treten "De Pascher" auf, ab 19 Uhr "De Hutzenbossen". Die Siegerehrung wird für etwa 18.30 Uhr erwartet. Selbstverständlich gib es ein buntes Programm rund um den Kürbis. Gastgeber sind "De Schinnelbacher Kesselkocher" im Großrückerswalder Ortsteil Schindelbach.



Prospekte