• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wer macht denn sowas? Auto nach Unfall zurückgelassen und geflohen

Blaulicht Täter flüchtet vor Polizei in Grünhain

Grünhain-Beierfeld/ OT Grünhain. 

In der vergangenen Nacht wollten Polizisten in der Alten Bernsbacher Straße einen Pkw VW anhalten und einer Verkehrskontrolle unterziehen. Als der bisher unbekannte Fahrer des VW den Streifenwagen bemerkte, gab er Gas und fuhr teils mit ausgeschaltetem Licht über ein Feld. Auf einem anschließenden Waldweg, ungefähr 100 Meter vor der Einmündung Turmweg, kam der VW in einer Rechtskurve nach links von der glatten Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Danach blieb das Auto auf dem angrenzenden Feld stehen. Es entstand Sachschaden am Auto und dem Baum in Höhe von insgesamt etwa 1 000 Euro. Ob sich der Fahrer bei dem Unfall verletzte, ist derzeit nicht bekannt. Er entfernte sich zu Fuß von der Unfallstelle. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass die am VW angebrachten Kennzeichen nicht zu dem PKW gehören. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Der VW wurde sichergestellt.



Prospekte