Wer meistert den 14. Zwönitztalpokal?

Karate Wettkampf für alle Altersklassen in Burkhardtsdorf

wer-meistert-den-14-zwoenitztalpokal
Israel Tausultanov von Bushido Stollberg (blau) ist letztes Jahr gegen Axel Belega aus Polen angetreten. Foto: Ralf Wendland

Burkhardtsdorf. In der Euro-foam Arena Burkhardtsdorf wird heute der 14. Zwönitztalpokal im Karate ausgetragen. Vertreten sind dort alle Altersklassen, beginnend bei den Kindern der U8 bis hin zur Leistungsklasse ab 18 Jahren und zur Masterklasse für Sportler Ü30. Der Zeitplan ist eng gestrickt.

Wettkampfbeginn ist für Kinder und Schüler 9 Uhr. Die Jugendlichen, Junioren und Senioren beginnen mit ihrem Wettkampf 13 Uhr. Ausrichter und Veranstalter des Zwönitztalpokals ist der Verein Goju-Kai Kemtau. Das alljährliche Turnier ist stetig gewachsen und hat internationalen Charakter.

Die Sportler haben schon Podestplätze im Visier

Vom Verein Bushido Stollberg treten neben den Leistungsträgern auch einige Nachwuchssportler an. Mit dabei sind Tommy Kuchinke (Kumite U18), Nils Fiedler (Kumite U16), Jefferson Bunoff (Kata & Kumite U10), Fabienne Baberske (Kata & Kumite U12), Marco Kühnreich (Kumite U10) und Angus Bonesky (Kata U10). Die Sportler gegen gut vorbereitet und motiviert ins Rennen.

Wie Theresa Bunoff vom Verein erklärt, wollen die Sportler wieder ihr Bestes geben und haben schon Podestplätze im Visier. Sich bei diesem meist sehr gut und stark besetzten Turnier zu behaupten, ist nicht einfach. Auf der Kampffläche müssen sich die Sportler beweisen und das umsetzen, was im Training besprochen worden ist. Jetzt heißt es Daumen drücken.