Wer taut sich in die kühlen Fluten?

Saisoneröffnung Am Filzteich in Schneeberg wird angebadet

wer-taut-sich-in-die-kuehlen-fluten
Die Wasserwacht Schneeberg wird sich auch in diesem Jahr wieder mit Bürgermeister Ingo Seifert (3.v.re.) und Stadtwerke-Geschäftsführer Gunar Friedrich (2.v.re.) in die Fluten stürzen. Foto: R. Wendland

Schneeberg. Im Strandbad Filzteich in Schneeberg laufen die Vorbereitungen für die neue Bade- und Eventsaison. Diese beginnt traditionell mit dem Anbaden. Jetzt am Samstag stürzen sich wieder Mutige in die kühlen Fluten. Pünktlich 14.30 Uhr fällt der Startschuss. Belohnt werden die Anbader mit vielen attraktiven Preisen, die von den Stadtwerken Schneeberg als Veranstalter in Luftballons versteckt werden. Bereits im Vorfeld ist ab 13 Uhr einiges los am Filzteich.

Beim Anbanden mit dabei sind die Party-Show-Band Rosa und das Tanzprojekt "Keen on Rhythm" aus Schneeberg. In den Vormittagsstunden steht Motorsport im Fokus. Im Gedenken an den verstorbenen Zschorlauer Dietmar Zimpel, der ein erfolgreicher Motorenkonstrukteur war und auch selbst Rennerfolge im Motorrad- und Rennbootbereich gefeiert hat, wird es eine Demonstration mit Rennbooten aus den 70er und 80er Jahren geben.