• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wettergott spielt bei 10. Zwönitztal-Radtour nur bedingt mit

Event 908 Teilnehmer mit Rad oder zu Fuß unterwegs

Zwönitz. 

Zwönitz. Kühle, fast schon herbstliche Temperaturen, stellenweise Regen und nur selten ein paar Sonnenstrahlen - damit hatten die Organisatoren vom Förderverein Zwönitztal zur 10. Zwönitztal-Radtour, die heute Früh am Sportzentrum in Zwönitz gestartet ist, beim besten Willen nicht gerechnet.

Schlechtes Wetter? Gibt es nicht!

Die Radfahrer, die angetreten sind, haben sich dennoch nicht abhalten lassen. Trotz der widrigen Umstände, verursacht durch das Wetter, zählten die Organisatoren in Summe 908 Teilnehmer auf vier Strecken verteilt: 218 auf der Aktivenstrecke (63 Kilometer), 298 auf der Fitnessstrecke (40 Kilometer), 301 auf der Familienstrecke (20 Kilometer) und 91 auf der Wander-, Lauf- und Nordic-Walking-Strecke (10, 18 oder 23 Kilometer).

Jens Roth vom Organisatoren-Team sagt: "Für das Wetter kann niemand etwas. Da hatten wir etwas Pech, dass wir gerade eine Sommerpause erwischt haben, doch die Stimmung war trotzdem bestens." Stefan Auerswald und Harald Kunz aus Jahnsdorf haben die Fitnessstrecke über 40 Kilometer in Angriff genommen. "Wir sind jedes Jahr dabei bei der Radtour", erzählt Auerswald und ergänzt: "Es ist immer sehr gut organisiert und es macht immer wieder Spaß."

Der Name ist Programm

Die Fitnessstrecke hat man entlang des Zwönitztals bis zur großen Rast nach Burkhardtsdorf geführt. Damit hat man zum Tour-Geburtstag dem Namen Zwönitztal-Radtour alle Ehre gemacht. Nach der Veranstaltung jetzt beginnen die Planungen fürs kommende Jahr. Erste Ideen dazu gibt es bereits seitens der Streckenplaner Klaus und Olaf Neukirchner.

Doch an der Stelle wolle man noch nicht zu viel verraten. Der Termin für die 11. Zwönitztal-Radtour steht bereits fest - 2019 geht es am 30. Juni auf Tour. Jens Roth schmunzelt: "Das Konzept bleibt das gleiche, daran wird sich nichts ändern. Nur werden wir besseres Wetter bestellen."



Prospekte