WICHTEL IN DER TÖPFEREI

Annegret Harnisch, Udo Lehmann, Noah-Joel Matthes, sowie Jerke und Stefanie Beck (v.r.) gehörten zu den Besuchern in der Heyde-Keramik in Jahnsdorf, die das Basteln bisher ausgiebig nutzten. "Unsere nächste Aktion findet am 1. und 2. Dezember statt", informierte Jens Böttger und erläuterte: "Dann wird der Weihnachtswichtel zu Gast in der Töpferei sein. Den geschickten Händen kann man beim Formen des Tons über die Schulter schauen und sich die Arbeitsgänge erläutern lassen." Dazu gibt es Glühwein und Kinderpunsch und auch erzgebirgischen Handwerkern kann man beim Klöppeln und Häkeln zuschauen. Eine Weihnachtsausstellung stimmt auf die Adventszeit ein und auf die Kinder wartet eine Bastelecke, wo sie sich bei der Anfertigung von Räucherhäusern ausprobieren können." Die Aktionen finden an beiden Tagen in der Zeit von 13 bis 18 Uhr statt.