Wie entsteht eigentlich Steinkohle?

Museum Ostern im Bergbaumuseum Oelsnitz

wie-entsteht-eigentlich-steinkohle
Marion Dittman erläutert Leo Hoppe (r.) und Detlef Böttcher die Entstehung der Steinkohle. Foto: Armin Leischel

Oelsnitz. Höhepunkt der Osterfeiertage im Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge ist der Familientag am Ostermontag. Ein kunterbunter Osterspielplatz mit vielen tollen Aktionen erwartet die jüngsten Besucher. Kinder können als Entenangler oder Ringewerfer aktiv werden oder in der Bastelstraße der Kreativität freien Lauf lassen.

Diese und weitere spannende Mitmachangebote erwarten die Besucher am Ostermontag. Ebenfalls kann eine Entdeckungstour durch die Playmobil-Sonderausstellung "Ein Lächeln zu Gast" unternommen werden. Für die Stärkung während einer kurzen Pause ist an diesem Tag auch gesorgt.

Führungen durch das Anschauungsbergwerk

Selbstverständlich werden an diesem Tag die regulären Führungen durch das Anschauungsbergwerk am 2. April in der Zeit von 10 bis 16 Uhr ebenso angeboten. Die Mitglieder des Kinderklubs laden Gleichaltrige dazu ein, um sie von ihrem Hobby zu begeistern.

Am Mittwoch nach Ostern gibt es ab 10 Uhr die Führung von Kindern für Kinder. Im Anschluss ist Zeit für Fragen und Gespräche. Schließlich wäre es schön, wenn sich der ein oder andere dem Kinderklub des Museums anschließt. Ansprechpartnerin: Marion Dittmann unter der Telefonnummer 037298 93940.