• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Wie geht es mit der Herrenmühle weiter?

zukunftspläne Rentner kann das Gebäude selbst nicht unterhalten

Neukirchen. 

Neukirchen. Klaus Hachelberg ist in der Herrenmühle aufgewachsen und hat diese 1995 von seinen Eltern geerbt. Der 74-Jährige würde die Mühle in den nächsten Jahren gern noch behalten, allerdings kann er das Gebäude mit seiner Rente nicht unterhalten. "Da ich niemanden habe, der das Gebäude kaufen möchte oder dem ich es vererben kann, hoffe ich in naher Zukunft auf ein Angebot der Gemeinde. Allerdings müssten einige Reparaturen erledigt werden", sagt Klaus Hachelberg.

Das Dach des Objektes müsste dringend saniert und die Fenster müssten ausgetauscht werden. Diese Kosten könnte der Rentner alleine nicht stemmen. Außerdem müsste der Wasserablauf der Mühle erneuert werden. "Ich habe mit Hilfe von Spenden bereits einige Arbeiten durchgeführt, beispielsweise habe ich eine Außenwand verputzt, Fenster repariert und Treppenstufen ausgetauscht", sagt Klaus Hachelberg.

Bedeutung der Mühle lang unerkannt

Der tatsächliche Wert der Mühle und deren Bedeutung ist in der Gemeinde viele Jahre nicht erkannt worden. Erst durch Neukirchner Historiker wurde festgestellt, dass die Technik in der Mühle weitestgehend erhalten ist und noch funktioniert. "Dadurch ist das Bewusstsein für die Bedeutung der Mühle wieder in den Vordergrund gerückt", sagt Jürgen Beyer, der Vorsitzende des Heimat- und Geschichtsvereins Neukirchen.

"Die Herrenmühle ist eine der besterhaltendsten Mühlen in ganz Sachsen und für die Gemeinde würde es sich anbieten, die Mühle zu einem soziokulturellen Zentrum umzubauen." Wer Interesse an einer Besichtigung des Gebäudes hat, kann sich an den Heimat- und Geschichtsverein wenden. Eine öffentliche Besichtigung ohne Voranmeldung findet jedes Jahr zum Mühlentag am Pfingstmontag statt. Diese Veranstaltung findet nächstes Jahr bereits zum zwölften Mal statt. Dabei wird jede Stunde die Funktion der Mühle gezeigt.



Prospekte