• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wilde Verfolgungsjagd in Annaberg-Buchholz

blaulicht Motorcrossfahrer flüchtet vor Polizei über Dörfler Höhe

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Eine wilde Verfolgungsjagd soll sich am Dienstagnachmittag mitten im erzgebirgischen Annaberg-Buchholz ereignet haben. Beamte der Sächsischen Bereitschaftspolizei wollten auf dem Frohnauer Weg einen Motorcross-Fahrer einer Kontrolle unterziehen, dieser gab jedoch Vollgas und versuchte zu flüchten.

Anwohner berichten von Jagdszenen

Wie Anwohner berichteten, ging es mit Vollgas, Blaulicht und Martinshorn in Richtung Buchholz und weiter über die "Dörfler Höhe" in Richtung Naturschutzzentrum. An der Kreuzung Sauwaldstraße/Frohnauer Straße endete die Flucht. Die Crossmaschine krachte Augenzeugenberichten zufolge in das Polizeifahrzeug und verkeilte sich. Die Beamten konnten den Fahrer stellen. Warum der Fahrer flüchtete, ist aktuell noch unklar. Die Hauptstraße in Frohnau musste für die Unfallaufnahme gesperrt werden.