Willkommen im Erzgebirge!

Willkommen Neues Magazin lädt zum Stöbern und Staunen ein

willkommen-im-erzgebirge
Udo Brückner ist vom neuen WILLKOMMEN-Magazin begeistert. Foto: Ilka Ruck

Erzgebirge. Das neue Urlaubs-und Freizeitmagazin WILLKOMMEN im Erzgebirge ist da. Unter dem Titel "Alles kommt vom Bergwerk her" begibt sich der Leser auf eine Reise zu spannenden Einblicken in die montane Kulturlandschaft des Erzgebirges.

Bergbau ist zentrales Thema

Auf 132 Seiten verführen interessante Texte, schöne Fotos und jede Menge Informationen zum Staunen und Stöbern. Dabei stößt man auf Menschen, die mit Herz und Verstand Heimatliebe und Brauchtum präsentieren. Das neue Magazin nimmt den Leser unter anderem mit auf eine Tour in die Montanregion mit ihren Untertagewelten und den zahlreichen Bergbaurelikten der Vergangenheit und Gegenwart.

Neben den Besucherbergwerken laden auch die Bergstädte mit ihren historischen Zentren, den Kirchen, Bürgerhäusern, Gewerken sowie den Eigenarten, die der Bergbau vergangener Jahrhunderte hervorgebracht hat, zur Abenteuerreise ein. "Alles kommt vom Bergwerk her" - und das gilt es gemeinsam zu entdecken.

Gästeführer ist begeistert

Udo Brückner ist Gästeführer und Leiter der Tourist-Information in Olbernhau. Zum neuen WILLKOMMEN-Magazin sagt er: "Unser Erzgebirge ist mit seiner herrlichen Landschaft und den liebevollen und auf Tradition viel Wert legenden Bewohnern einzigartig. Und genau das kommt im Magazin gut zum Ausdruck. Ich sehe die Dinge aus touristischer Sicht und finde, das Magazin punktet mit wunderschönen Beträgen, mit denen der Gast so richtig auf das Erzgebirge und das Umland eingestimmt wird. Beim Lesen kann man sich über die Vielseitigkeit informieren und es werden direkte Tipps sowie Vorschläge für Touren gegeben."

Erhältlich ist WILLKOMMEN im Erzgebirge in den Tourist-Informationen, in ausgewählten touristischen Einrichtungen, im Zeitschriftenhandel, den Shops von Freie Presse und BLICK, telefonisch unter 0371 65610735 und im Internet www.freiepresse.de und www.erzgebirge.de.