Wintersaison bei der Fichtelbergbahn

Events KräuterZauber und Nikolausfahrt laden zum Entspannen ein

wintersaison-bei-der-fichtelbergbahn
Mit der Fichtelbergbahn geht's auf Abenteuertour. Foto: Ilka Ruck

Oberwiesenthal. Pünktlich zur Aufnahme des Fahrbetriebes startet die Fichtelbergbahn am 25. November zur Kräuter-Zauber-Tour in die Wintersaison. Die erzgebirgischen Wälder beheimaten so einige Kräuter und Beeren, mit denen man leckere Speisen zubereiten kann. Beim KräuterZauber geht es darum, wie man leckeren, fruchtigen oder herben Schnaps verarbeiten und trinken kann.

Wissenswertes und Verkostung

Zusammen mit der Schnapsdestillation Grenzwald und der Oberwiesenthaler Kräuterkönigin soll dies ein unvergesslicher Tag werden. Die Gäste erfahren Wissenswertes zur erzgebirgischen Flora und Fauna und verkosten fünf Schnapsproben und leckeres Kräuterbrot zum Neutralisieren. Außerdem finden im Dezember neben den ausgeschriebenen Fahrten noch zahlreiche Sondertouren statt.

Hier die Abfahrtszeiten

Am 10. Dezember lädt die beliebte Nikolausfahrt mit dem Dampfzug der Fichtelbergbahn ein. Abfahrten sind jeweils 09.59 Uhr, 11.37 Uhr, 13.15 Uhr und 15.04 Uhr ab Cranzahl sowie 10.14 Uhr, 11.52 Uhr, 13.30 Uhr und 15.19 Uhr ab Kurort Oberwiesenthal. Dann stampft der Nikolaus durch den hoffentlich verschneiten Wald um den kleinen Reisegästen der SDG Dampfeisenbahnen eine Freude zu bereiten. Der Rotmantel hat für jedes Kind eine Überraschung in seinem schweren Jutesack.

Zum Dank für seine Bemühungen freut sich der Nikolaus über ein kleines Weihnachtsgedicht oder ein Liedchen. Anmeldungen sind erwünscht. Kontakt: Telefon 037348 1510 oder per E-Mail: info@fichtelbergbahn.de sowie im Internet.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben