Wir sind Weihnachten

Fest Erlebnisheimat Erzgebirge lädt zu Höhepunkten in der Region ein

In vielen Orten des Erzgebirges ist die Vorfreude auf die Adventszeit schon deutlich spürbar. Die ersten Weihnachtsbäume sowie die Schwibbögen leuchten und die Menschen freuen sich auf eine besinnliche und friedliche Zeit. Am 1. Adventswochenende öffnen in der Region zahlreiche Weihnachtsmärkte ihre Pforten. Die Buden und Programme sind vorbereitet, Plätzchen und Stollenbäcker sind fleißig am Werk und alles ist liebevoll dekoriert. Die Bergmannsvereine rüsten sich für die vielen Termine der Bergparaden, die Chöre und Orchester stimmen sich musikalisch auf die schönste Zeit des Jahres ein. "Das Pyramidenanschieben ist nur eine der zahlreichen Traditionen, die zur Advents- und Weihnachtszeit im Erzgebirge gepflegt wird. Weitere Jahrhunderte alte Bräuche wie historische Mettenschichten, Bergparaden und Hutzenabende sind hier ebenfalls tief verwurzelt und werden mit Freude gelebt", erklärt Doreen Burgold vom Tourismusverband Erzgebirge (TVE) und lädt im Namen des Verbandes ein: "Weihnachten im Erzgebirge, das ist eine ganz besonders stimmungsvolle Zeit. Hektik und Alltag kann man für Momente vergessen, so zum Beispiel bei einem besinnlichen Adventskonzert. Auf den Weihnachtsmärkten entdeckt man einige Raffinessen. So auch den liebevoll gestalteten Wichtelkalender auf dem Annaberger Weihnachtsmarkt. In 24 mechanisierten Kalenderfenstern wird in "Werkstätten en miniature" erzgebirgisches Handwerk auf eindrucksvolle Weise lebendig." Nicht zu vergessen, die Hutzen-Abende, Mettenschichten, Weihnachtsausstellungen und Konzerte. All diese Veranstaltungen der Advents- und Weihnachtszeit sind im Flyer "Wir sind Weihnachten" aufgeführt. Erhältlich ist der Flyer beim TVE unter Tel. 03733 188 0088 oder unter www.erzgebirge-tourismus.de. ru/pm