• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wismut-Pokal wird in Aue ausgetragen

Rekord 350 Sportler aus ganz Deutschland erwartet

Aue. 

In der Auer Schwimmhalle wird heute und morgen der 11. Auer Wismut-Pokal ausgetragen. Der Schwimm-Wettkampf zählt zu den größten in Sachsen. Die Teilnehmer sind Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre. In diesem Jahr rechnen die Organisatoren vom SSV Aue-Schneeberg mit 350 Sportlern aus ganz Deutschland, was ein neuer Teilnehmerrekord wäre. Im Vorfeld gemeldet haben Vereine aus Aues Partnerstadt Solingen, Annaberg Buchholz, Spremberg, Chemnitz, Marienberg, Dresden, Freiberg und Marienberg. Die Gastgeber-Startgemeinschaft stellt selbst Sportler in den einzelnen Altersklassen. Wie Philipp Epperlein, der sportliche Leiter des SV Aue-Schneeberg erklärt, gehören Valentin Conrad, Dennis Schlegel, Etienne Schubert, Arne Degenkolb, Florian Kuss, Louis Rößler und Sissi Rößler zu den Medaillenhoffnungen.



Prospekte