Wo Wandern am schönsten ist

Verband Jahresmagazin Wanderbares Deutschland 2013 erschienen

In der Hoffnung auf baldiges Frühlingserwachen, stehen die Wanderer schon in den Startlöchern. Viele Wanderlustige suchen alljährlich neue und vielseitige Wandertouren und bereiten sich auch gern im Vorfeld darauf vor. Wer Lust auf unverwechselbare Touren und Eindrücke hat, der kann sich ab sofort im neu erschienen Jahresmagazin "Wanderbares Deutschland" informieren. Dazu erklärt Jens Kuhr vom Deutschen Wanderverband: "Das Jahresmagazin zeigt den Leserinnen und Lesern auf 148 Seiten, wo das Wandern in Deutschland am schönsten ist. Reich bebildert, stellt das Heft lebendig geschrieben neue und bekannte Qualitätswege vor. Dazu gibt es viele Tipps und Hintergrundinformationen. Berichte renommierter Autoren wie Ulrich Grober und ein Interview mit Professor Heinz-Dieter Quack vom Europäischen Tourismusinstitut über die Zukunft des Wanderns bieten wertvollen Lesestoff." Hinzu kommen Reportagen zu den starken Impulsen, die der Deutsche Wanderverband dem Thema Wandern gegeben hat. Dazu gehören die Förderung des Gesundheitswanderns ebenso wie die Stärkung des Ehrenamtes, in dem beispielsweise tausende Wegmarkierer für die optimale Orientierung der Wanderer tätig sind. "Für viele Menschen ist das Jahresmagazin "Wanderbares Deutschland" zu einem beliebten und unverzichtbaren Sammelobjekt geworden", weiß Jens Kuhr. Das Magazin möchte dem Leser Orientierung für seine Wanderleidenschaft geben und ihn an den Deutschen Wanderverband mit seiner Angebotsfülle heranführen. Erhältlich ist das Jahresmagazin bundesweit im Bahnhofsbuchhandel sowie beim Deutschen Wanderverband, Tel.: 0561/938 73-0. www.wanderbares-deutschland.de