• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

Wolkensteiner Sportverein bereitet Kitas eine leckere Freude

Spendenaktion SG 47 schenkt den Kindereinrichtungen 140 Schokoladenosterhasen

Wolkenstein. 

Wolkenstein. Über leckere Überraschungen haben sich in dieser Woche die Kinder der Kitas in Gehringswalde und Schönbrunn gefreut. Das kurz vor Ostern kleine Geschenkbeutel im Außengelände versteckt und von den Kindern gefunden werden, hat in den Einrichtungen der Wolkensteiner Ortsteile Tradition. Doch diesmal wurde den Mädchen und Jungen gleich eine doppelte Freude bereitet, denn zusätzlich zu den Präsenten der Kitas gab es für jeden Finder noch einen Schokoladenosterhasen. Insgesamt 160 solcher Exemplare hatten die Sportler der SG 47 Wolkenstein besorgt, die damit nicht nur den Kindern in der Notbetreuung eine große Freude bereiteten. Auch die Kinder daheim erhielten die Leckereien.

"Kinder sind unsere Zukunft"

"Wir wollten ein Lebenszeichen senden. Und am besten gelingt das im Zusammenhang mit Kindern, denn sie sind unsere Zukunft", sagt Philipp Theisinger. Er ist der Vorsitzende der SG 47 Wolkenstein, die unter anderem in der Fußball-Kreisliga vertreten ist. Auch die Abteilungen Aerobic, Laufen und Volleyball gehören zur SG, der wie allen anderen Vereinen in Corona-Zeiten die Hände gebunden sind. "Bei uns bewegt sich trotzdem viel", betont Theisinger. So tragen viele Mitglieder schon seit Monaten in Eigenleistung viel zur Sanierung des Sportlerheims und des dazu gehörigen Außenbereichs bei. Gut gerüstet können sie dann nach der Pandemie den Neustart angehen, bei dem auch möglichst viele Kinder dabei sein sollen.

Farbtupfer im grauen Alltag

"Der Nachwuchs spielt in jedem Verein eine wichtige Rolle", betont Philipp Theisinger. Genau deshalb sei es auch wichtig, den Kindern in den verschiedenen Ortsteilen zu zeigen, dass die SG 47 weiterhin existiert und dass im Verein nach dem Ende des Lockdowns wieder die Post abgeht. Angekommen ist das Zeichen auf jeden Fall, wie Heike Reuter findet. Die Leiterin der Kita "Regenbogen" in Gehringswalde sah am Mittwochvormittag viele Kinderaugen leuchten, als sie die Schokoladenosterhasen entdeckten: "Das war für alle eine schöne Überraschung." Nicht nur wegen der in vielen Farben gestalteten Ostereier wurde die Suchaktion so zu einem bunten Farbtupfer im derzeit eher grauen Alltag.



Prospekte