• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Wolkensteiner Straße wird zur Rollski-Strecke

Aktion Citysprint der Nachwuchs-Wintersportler in der Adam-Ries-Stadt

Annaberg. 

Annaberg. Der letzte Samstag im Mai stand in Annaberg-Buchholz im Zeichen der Annaberger Modenacht. Mit der 2. Auflage des Citysprints setzten die Veranstalter auch sportliche Akzente. Die Protagonisten waren hier Nachwuchs-Skilangläufer und -Biathleten auf Rollskiern. Schauplatz des Sprintrennens war der 75-Meter-Anstieg der Wolkensteiner Straße, die von zahlreichen Zuschauern in ausgelassener Stimmung flankiert wurde. Die hatten auch Gelegenheit, mit Erik Lesser, einem ehemaligen Weltklasse-Biathleten, auf Tuchfühlung zu gehen. Dem ehemaligen Skilangläufer und Organisationsleiter Vincent Waller war es gelungen, ihn für den Start des Kidsrennens und der Siegerehrung zu gewinnen.

Der Sieger bei den Herren, Maxim Cervinka, sagte: "Es hat mit gefallen, gute Stimmung und viele Zuschauer. Das hat mich natürlich noch mehr gepuscht. Es lief für mich sehr gut. Meine Gegner hatten etwas Pech, als sie kurz mal weggerutscht sind. Ich hatte aber im Großen und Ganzen keine Probleme. Ich würde das ganze natürlich gern im nächsten Jahr wiederholen." Anna-Maria Dietze aus Seiffen setzte sich in der Damenkonkurrenz im Finale gegen Linda Schumacher (SSV Geyer) durch. Sie sagte: "Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, obwohl ich natürlich etwas unvorbereitet war. Ganz besonders hat mich die Stimmung beeindruckt. Die Leute haben uns hier förmlich hochgetrieben."

Biathletin Hanna-Michele Hermann (PSV Schwarzenberg) sagte: "Ich bin leider gleich am Anfang mit den Stöcken weggerutscht und da war es schon vorbei."

Toni Rollinger aus Steinbach holte im kleinen Finale gegen Max Goether Bronze: "Es hat mir viel Spaß gemacht. Obwohl ich mit meinen Stöcken ständig weggerutscht bin, weil der Asphalt zu glatt war. Aber im Großen und Ganzen war es lustig." Bei den Unter-18-Jährigen setzten sich im Kursprint Janik Weidlich (VSC Klingenthal) und Celina Grimmecke (NSV Wernigerode) durch.

 

Ergebnisse U 18 weiblich:

Platz Celina Grimmecke

Platz Lucie Schumacher

Platz Anne Buchmann

Platz Nelly Bochmann

 

Ergebnisse U 18 männlich:

Platz Jannik Weidlich

Platz Rudolf Dohnal

Johannes Richter

Finn Hoffmann

 

Ergebnisse Damen

Platz Anna-Maria Dietze

Platz Linda Schumacher

Platz Cora Löschke

Platz Jessika Löschke

 

Ergebnisse Herren:

Platz Maxim Cervinka

Platz Nico Dsaak

Platz Toni Rollinger

Platz Max Goether

 

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!