Wow! Neukirchener Förderverein hat einige Sachen geplant

Schule Förderverein der Grundschule besorgt Gestaltungs- und Ordnungssystem

Neukirchen. 

Neukirchen. "Am 29. September führen wir wieder eine Kinderartikelbörse durch. Zudem kümmern wir uns auch um die Beschaffung von Büchersätzen für die Schüler. Außerdem haben wir zum Sportfest im Juni wieder eine Obsttheke organisiert. Des weiteren wird sich von den Eltern ein mobiler Lautsprecher gewünscht sowie eine Tafel für das Grüne Klassenzimmer im Freien", sagt Enrico Hauptvogel, Vorsitzender des Fördervereins der Grundschule Neukirchen.

 

Neubesetzung der Ämter gestaltete sich schwierig

Außerdem sollen die Schulanfänger zukünftig eine Sonnenblume erhalten. Zudem ist geplant, ein Gestaltungs- und Ordnungssystem für den Werkraum zu besorgen. Die Finanzierung der Neuanschaffungen erfolgt über die Mitgliedsbeiträge und Spenden sowie Veranstaltungen, wie beispielsweise der Kinderartikelbörse und einer Faschingsparty.

Anfang des Jahres wurden die Ämter des Fördervereins der Grundschule Neukirchen neu besetzt. Dies gestaltete sich jedoch ziemlich kompliziert. Im November 2018 sollte bereits ein neuer Vorstand gewählt werden, allerdings waren nur sieben von insgesamt 60 Mitgliedern bei der Abstimmung anwesend. Es konnte kein Vorstand gewählt werden, da mindestens ein Viertel aller Mitglieder anwesend sein muss. Daraufhin wurde ein Aufruf bei Facebook gestartet, da der Verein ohne neuen Vorstand hätte aufgelöst werden müssen. Anfang Januar kamen schließlich die Hälfte aller Mitglieder zur erneuten Wahl.

Der 36-jährige Enrico Hauptvogel wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden des zwölf Jahre alten Vereins gewählt, Silvia Ulm zu dessen Stellvertreterin. Jenny Bürger ist nun die neue Kassenführerin, Monic Laskonski die Kassenprüferin und Frank Dehnert bekleidet zukünftig das Amt des Schriftführers.