XXL-Sonnenblume in Aue

Highlight Hobbygärtner verrät sein Geheimrezept

xxl-sonnenblume-in-aue
Andreas Wieder neben seiner 4,45 Meter großen Sonnenblume. Foto: Georg Dostmann

Aue. Andreas Wieder besitzt seit vier Jahren eine Gartensparte in der Gartenanlage "Neues Erzgebirge" in Aue. Seitdem pflanzt er jedes Jahr Sonnenblumen an.

In diesem Jahr hat der 62-Jährige mit einem 4,45 Meter hohen Exemplar allerdings einen neuen Rekord aufgestellt. Er sagt: "Meiner Meinung nach ist das feucht-warme Wetter in diesem Sommer dafür verantwortlich." Die Sonnenblume blüht seit etwa drei Wochen.

Damit diese nicht umkippt, hat er sie an einem vier Meter hohen Stock festgebunden. Im Frühjahr hatte der Auer die Kerne in Komposterde eingesetzt und zwei- bis dreimal gedüngt. Nach dem Verblühen möchte er die Pflanze noch als Futterquelle für die Vögel stehen lassen. Anschließend legt er sie mit einer Säge um und wirft sie auf den Kompost.