Züge rollen auf kleiner Spur

Ausstellung Modellbahnen im "Kultur-Bahnhof"

Stollberg. 

Die Freunde des Modelleisenbahnclubs Stollberg lassen auf ihren Anlagen im "Kultur-Bahnhof" wieder die Züge rollen. Über zehn Jahre stand der Stollberger Bahnhof quasi auf dem Abstellgleis.

Seit dem Jahre 1970 haben sich in Stollberg einige Modelleisenbahnfreunde zum Bau einer Gemeinschaftsanlage zusammengefunden. Im Jahre 1980 wurden sie als selbstständiges Mitglied in den damaligen Modelleisenbahnverband der DDR aufgenommen und sind seit 1990 ein selbstständiger Verein und Mitglied im BDEF. Große Freude gab es am 8. September 2007, als der Verein mit der Eröffnung des "Kultur-Bahnhofes" in sein jetziges Domizil einziehen konnte. Die über 35 Quadratmeter große Anlage besteht aus über 50 Teilen und hat seitdem viele Neuerungen und Ergänzungen erfahren.

Gelegenheit für einen Besuch ist am 8., 9., 15. und 16. Dezember, 10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr sowie vom 27. bis 30. Dezember von 13 bis 18 Uhr.