Zahlreiche Märchenfilm-Premieren bei Fabulix-Festival

Event Über 40 Filme und über 130 Filmvorführungen stehen auf dem Programm

Annaberg-Buchholz. 

Annaberg-Buchholz. Zum 2. Internationalen Märchenfilm-Festival fabulix stehen vom 28. August bis zum 1. September über 40 Filme und über 130 Filmvorführungen auf dem Programm. Unter dem Motto "Märchen von Silber und Gold" ist von Klassikern und Neuverfilmungen über deutsche und internationale Märchenfilme bis hin zu Zeichentrick-und Animationsfilmen für jeden Märchenfilmliebhaber etwas dabei.

Eindrucksvoll, charakterstark und ausdrucksstark

Dazu informiert Nicole Gräbner von der Stadtverwaltung: "Den Organisatoren ist es gelungen, Märchenfilme, die die meisten Besucher noch nicht kennen, in die traditionsreiche Berg-und Adam-Ries-Stadt zu holen. Gleich zur Eröffnung am 28. August feiert der Film "Schneewittchen und der Zauber der Zwerge" (Deutschland, 2019) seine Open-Air-und Sachsen-Premiere. Es ist die neueste deutsche Produktion der ZDF-Märchenperlen-Reihe mit charakterstarken Darstellern, ausdrucksstarken Bildern und eindrucksvollen Kostümen." Eine weitere Open-Air-Premiere ist der tschechische Märchenfilm "Das Geheimnis des zweiköpfigen Drachen". Hier steht Karel Gott nach längerer Pause als Schauspieler wieder vor der Kamera.

Produktion aus dem Erzgebirge zu sehen

Zu Deutschlandpremieren zählen die tschechischen Filme "Die magische Feder" und "Teuflische Streiche". Eine Deutschlandpremiere mit bisher unveröffentlichtem Material ist die erzgebirgische Produktion "Der Spielzeugprinz", die ins Reich der Legenden entführt. Autor und Produzent des Films ist Udo Neubert aus Schwarzenberg. Eine Festival-Premiere zu fabulix ist "Die Geschichte vom goldenen Taler", der zum "Tag des besonderen Films" am 31. August zweimal im Alten Stadtbad zu sehen ist. Zu den Premieren gehört auch "Rübezahls Schatz". Der Film aus der ZDF-Reihe "Märchenperlen" wurde noch nie auf einem Filmfest gezeigt. Alle Filme im Überblick sind hier veröffentlicht. Tickets gibt es unter hier.