Zauberhafte Klänge unter Tage

Bergwerk Neue Chefin bringt Musik in den Markus-Röhling-Stolln

zauberhafte-klaenge-unter-tage
Grit Stelzer lädt zu zauberhaften Klängen unter Tage ein. Foto: Ilka Ruck

Annaberg-B./OT Frohnau. Seit einiger Zeit schon ist Grit Stelzer die neue Leiterin des Besucherbergwerkes Markus-Röhling-Stolln. Als sie startete, hat sie sich viel vorgenommen und sagte: "Ich empfinde diese Arbeit als Herausforderung und für mich geht es in erster Linie darum, den Markus-Röhling-Stolln wieder mehr touristisch zu vermarkten. Auch wollen wir außer den Führungen neue Veranstaltungen anbieten. Mir schwebt eine Art 'Klassik unter Tage' mit Musik im Stolln vor."

Konzert des Thumer Vocalensembles am 21. April

Und genau das wird es nun auch wirklich geben. "In den Armen der Engel?" war der Wunsch eines jeden Bergmannes, wenn er seiner gefährlichen Arbeit unter Tage nachging. Dieser Song von Sarah Mc Lachlahn soll das Motto eines ganz besonderen Konzertes sein zu dem am 21. April in das Maschinenhaus des Markus-Röhling-Stolln eingeladen wird.

Es singt und musiziert das Thumer Vocalensemble mit Franziska und Jessica Päßler und dem Kreismusikschullehrer Thomas Haubold. "Ein Tag ohne Musik ist ein verlorener Tag", sagt Franziska und Jessica ergänzt: "Am liebsten singen wir Balladen, die lassen sich gut zweistimmig darbieten."

Ein breites musikalisches Spektrum

Franziska erlernte zusätzlich sieben Jahre Klarinette und Saxofon an der Kreismusikschule: So wird neben "In the arms of the angel" von Sarah Mc Lachlahn auch eine "Hirtenpastorale" für Saxofon und Klavier erklingen. Neben Bach gibt es Balladen unter anderen von Bette Midler und Agnes Obel und auf "Amancing grace" folgt Jazziges, gespielt auf der Klarinette. Das Konzert beginnt 17 Uhr. Karten gibt es an der Kasse des Besucherbergwerks, unter Tel.: 03733/5 29 79 und per Mail: info@roehling-stolln.de.