• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zehn Tage Sonderausstellung: 125 Jahre Bahnverbindung Stollberg - Chemnitz

Ausstellung Jubiläumswoche auf dem Stollberger Bahhofsgelände

Stollberg. 

Stollberg. Das Streckenjubiläum "125 Jahre Bahnverbindung Stollberg-Chemnitz" nimmt man in Stollberg zum Anlass für eine Jubiläumswoche auf dem Stollberger Bahnhofsgelände.Organisiert worden ist eine Sonderausstellung zur Bahnstrecke, die über zehn Tage laufen soll vom 1. bis 10. Oktober. Zudem sind Fachvorträge zu den Themen Infrastruktur und Mobilität der Zukunft geplant, es soll einen historischer Abend mit Dia-Vortrag und Kurzfilm-Vorführung geben und einen Familientag mit zahlreichen Attraktionen.

Was die Ausstellung angeht, so hat man die langjährigen Eisenbahner Thomas Berger und Jürgen Viehweger ins Boot geholt, die auch bei der Erstellung und Gestaltung von Postkarten, historischen Schautafeln und der Jubiläumsbroschüre mitgearbeitet haben. Jürgen Viehweger sammelt bereits seit über 40 Jahren Material mit bahngeschichtlichem Bezug. "Mir ist wichtig, die geschichtlichen Dinge zu erhalten, um später noch erklären zu können, wie das früher einmal war. Die Sammelleidenschaft habe ich auch von meinem Vater übernommen", erklärt der 59-jährige Stollberger, der familiär gesehen jetzt in der dritten Generation Eisenbahner ist und auch selbst seit mehr als 40 Jahren selbst fotografiert.Die Stadt Stollberg ist Veranstalter und kooperiert dabei mit der City-Bahn Chemnitz, der Regio Infra Service Sachsen, dem Verkehrsverbund Mittelsachsen, dem Schilderwerk Beutha, der Lebenshilfe Stollberg und ansässigen Vereinen.