Zeichen für den Frieden setzen

Volkstrauertag Region ruft zum gemeinsamen Gedenken auf

Am morgigen Sonntag ist im ganzen Bundesgebiet Volkstrauertag. Seit 1952 wird immer am vorletzten Sonntag vor dem ersten Advent der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. Viele Gemeinden im Erzgebirge folgen der Tradition. Eine Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag findet ab 10.00 Uhr in Geyer vor dem Wachturm statt. In der evangelisch-lutherischen Kirche in Mildenau wird ein Abendmahlsgottesdienst und im Anschluss eine Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung am Kriegerehrenmal abgehalten. Bereits im Vorfeld wurden Gedenkstätten mit Blumen geschmückt. Auch Wolkenstein folgt diesem Beispiel.

Es wird auch um Beachtung gebeten, dass an diesem Tag ebenso wie am Buß- und Bettag und dem Totensonntag öffentliche Tanzveranstaltungen, Vergnügungen aller Art sowie Sportveranstaltungen untersagt sind, da sie dem ernsten Charakter dieser Tage widersprechen.