• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Zentrum soll noch attraktiver werden

Stadtgesicht Zwönitz hat Innenstadtmanager berufen

Zwönitz. 

Zwönitz. Die Stadt Zwönitz hat mit Anne Walter und Martin Ahlheim zwei Innenstadtmanager berufen. Bürgermeister Wolfgang Triebert erklärt: "Die beiden haben ihre Arbeit aufgenommen, aber das Büro in der Annaberger Straße ist noch nicht bezugsfertig." Dort muss noch einiges gemacht werden." Unter anderen wird eine Heizung eingebaut.

Sobald alles fertig ist, werden die Innenstadtmanager vor Ort präsent sein. Umliegende Orte haben bereits einen Innenstadtmanager. In Zwönitz hat es eine solche Stelle bisher nicht gegeben, aber jetzt zieht man nach.

Leerstehende Räume sollen nicht veröden

Wie Wolfgang Triebert erklärt, hängt das Ganze mit der Städtebauförderung, sprich den Fördergebieten, zusammen. Die Innenstadtmanager sind Ansprechpartner bei Fragen und Problemen und sind für das Fördergebiet Altstadt zuständig. Ziel sei es, die Innenstadt zu beleben. In Zwönitz stehen einige Geschäfte leer und es sei die Aufgabenstellung, so Triebert, sich Gedanken zu machen, wie man die Innenstadt weiter voranbringen kann. "Wir versprechen uns davon, dass der Stadtkern nicht verödet. Es soll verhindert werden, dass dieser Bereich irgendwann unattraktiv wird, wenn sich die Spirale des Leerstandes weiterdreht", so der Bürgermeister. Man wolle dem aktiv entgegenwirken.

Anne Walter erklärt: "Wir werden im Innenstadtbüro Sprechzeiten haben." Was aktuell eine Herausforderung war, so Walter, ist die Neugewinnung von Mitstreitern für das Gutschein-System "Der Zwönitzer." Es sei gelungen, zwölf neue Mitglieder zu akquirieren. Die Kirmes, die jetzt gelaufen ist, sei immer der Stichtag im Jahr, wo der Einstieg möglich ist.



Prospekte