• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zschopau gelingt erneut der Durchmarsch

Fußball Aufsteiger BSG Motor startet selbstbewusst in Kreisliga-Saison

Die Saison hätte für die Fußballer der BSG Motor Zschopau nicht besser beginnen können. Nach der Überraschung im Erzgebirgspokal, als der Kreisliga-Aufsteiger den höherklassigen SV Großrückerswalde 5:3 bezwang, gelang auch in der Meisterschaft ein Auftakt nach Maß. Nach zwei Siegen ist das Team Tabellenführer der Ost-Staffel.

Obwohl der Liga-Neuling vor zwei Jahren noch in der 2. Kreisklasse spielte, verwundert die Entwicklung nicht allzu sehr. Denn dem Verein ist schon einmal ein ähnlicher Durchmarsch gelungen. Nach der Neugründung 2005 starteteten die Motorradstädter als altbekannte BSG Motor voll durch. Ob der Weg - wie damals - wieder in die Kreisoberliga führt, vermag Ronny Morwinsky nicht zu sagen. Allerdings spricht auch der 35-jährige Zschopauer, der mit Mario Hartung das Trainergespann bildet, vom zweiten gelungenen Neuanfang.

"Die schweren Gegner kommen erst noch, aber wir streben schon eine Platzierung im oberen Tabellendrittel an", erklärt Morwinsky. Er sieht die Jahre in der Kreisklasse keineswegs als verlorene Zeit. Stattdessen konnten fünf A-Junioren in dieser Phase gut integriert werden. Zusammen mit Routiniers wie Steve Schüler, David Butz oder Benjamin Uhlig steht nun ein ein gesunder Mix aus Jung und Alt zur Verfügung. "Die Truppe passt gut zusammen und hat positiv überrascht. Man merkt ihnen an, dass sie Spaß haben", sagt auch Klaus Bengner. Der Sponsor, der den Verein seit knapp 20 Jahren unterstützt, ist vom Erfolg überzeugt.