Zschopau lädt den Frühling ein

Fest Samstag wird in der Motorradstadt gefeiert - Schausteller bleiben für eine Woche

zschopau-laedt-den-fruehling-ein
Auf dem Rummel darf das Karussell nicht fehlen. Foto: Andreas Bauer

Zschopau. Mit den Temperaturen steigt nach dem Winter auch die Lust, etwas unter freiem Himmel zu unternehmen. Den Menschen in und um Zschopau dürfte da das Frühlingsfest in der Motorradstadt gerade recht kommen, denn am heutigen Samstag ist es wieder einmal soweit.

Der Rummel, der auf dem Parkplatz "An den Anlagen" aufgebaut wird, dürfte bis zum 15. April vor allem die junge Generation begeistern. Neben Zuckerwatte, Karussell oder Entenangeln haben die Mitwirkenden aber auch Angebote für die etwas älteren Besucher vorbereitet, schließlich ist dieses reichlich einwöchige Schausteller-Frühlingsfest eine Veranstaltung für die gesamte Familie.

Vielfältiges Programm auf dem Markt

Einher geht die Eröffnung am Samstag mit dem 2. Zschopauer Frühling, an dem sich mehr als 40 Gewerbetreibende der Stadt beteiligen. 14 Uhr ist Beginn dieser Veranstaltung. Unter Anleitung der Interessengemeinschaft "Unser Zschopau" haben die Teilnehmer ein vielfältiges Programm vorbereitet, mit dem die Innenstadt belebt werden soll. Neben Live-Musik gibt es beispielsweise auch Bastelangebote. Davon betroffen ist nicht nur der Marktbereich, sondern auch die Straßen darum herum - zum Beispiel die Ludwig-Würkert-Straße.

"Die Veranstaltung hat sich offenbar herumgesprochen. Uns haben diesmal auch auswärtige Händler kontaktiert, die unbedingt dabei sein wollten. Es wird daher acht Marktstände geben", sagt Robert Hähnel vom Möbel-Geschäft "Kinaree". Auch der Eisenbahnverein und Imker werden am Samstag dabei sein.