Zschopauer Feuerwehr feiert 150-jähriges Bestehen

Jubiläum Festprogramm bietet bunte Unterhaltung und eine neue Chronik

Zschopau. 

Zschopau. Rund 40 Einsätze haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Zschopau in diesem Jahr hinter sich. Viele davon waren jedoch bereits im Winter in Form von technischer Hilfeleistung nötig, weil Schneebruch für Gefahr sorgte. Zuletzt konnten es die Zschopauer etwas ruhiger angehen lassen - und damit Kraft tanken für ein großes Fest, das am kommenden Samstag ansteht. Weil die Wehr inzwischen seit 150 Jahren existiert, wird ab 14 Uhr auf dem Festgelände am ehemaligen Kino gefeiert. Bis weit in die Nacht hinein soll beim großen Jubiläum auf und abseits der Bühne ein buntes Programm geboten werden.

So fing alles an..

Ab 17 Uhr stehen bei einer Übung die Feuerwehrleute selbst im Fokus, deren Wurzeln zurückreichen bis ins Jahr 1869.

Damals, genauer gesagt am 17. März, wurde durch den Turnerbund der Stadt die Turnerfeuerwehr gegründet. Wie sie ihre ersten Einsätze meisterte, wann sie zu ihrem heutigen Namen kam und wie sich die Technik im Laufe der Zeit veränderte, ist nun in einer neuen Chronik nachzulesen. "Sie umfasst 200 Seiten. Wir werden sie zum Jubiläum präsentieren", sagt Wehrleiter Mike Hildebrand. 300 Exemplare wurden gedruckt, von denen etwa ein Drittel an die Kameraden geht. Der Rest ist beim Fest käuflich zu erwerben.

Die Besucher können sich aber auch auf tolle Unterhaltung freuen, die mit dem Polizeiorchester (15 Uhr) beginnt. Später folgen die Musicalgruppe (18 Uhr), das City-Ballett (19.30 Uhr) sowie eine Rolling-Stones-Revival-Band (21 Uhr).