• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zschopauer Kita-Gruppe präsentiert eigenes Buch

Literatur Abenteuer eines mutigen Mäuse-Quartetts sind in 600 Exemplaren nachzulesen

Zschopau. 

Zschopau. Die Hortgruppe des christlichen Kindergartens "Klein und Groß" ist mächtig am Strahlens. Grund dafür sind nicht etwa die Sommerferien, auf die sich die 15 Kinder freuen. Stattdessen sind sie stolz auf das Buch, das sie nach monatelanger Schaffenszeit nun endlich in den Händen halten können. "Vier mal vier Pfoten - Coole Mäuseabenteuer" heißt das Werk, an dem die Mädchen und Jungen gemeinsam mit ihrer Erzieherin Heike Liebsch während der Corona-Zeit gefeilt haben.

Idee entstand während des Lockdowns

Als der harte Lockdown kam und alle aus der Gruppe zu Hause bleiben mussten, ergriff die Betreuerin die Initiative. "Die Situation, isoliert zu sein, war für alle schwierig. Wir brauchten etwas, um in Kontakt zu bleiben", erzählt Heike Liebsch, die daraufhin Flippsi, Ferdinand, Wuschel und Trixi Babette erfand.

Ein illustres Mäuse-Quartett, das dank der Fantasie der Kinder fortan viele Herausforderungen gemeinsam meisterte. Ideen und Bilder der Kinder finden sich nun auf 88 Seiten wieder, denn dank der Unterstützung konnten das Buch endlich gedruckt und veröffentlicht werden.

Viel mehr Spenden als erhofft

Dank der großen Unterstützung zahlreicher Eltern, Sponsoren und Helfer sind 600 Exemplare entstanden - doppelt so viele wie zunächst geplant. "Insgesamt kamen 10.316 Euro an Spenden zusammen", berichtet Heike Liebsch, die dadurch auch Leuten außerhalb ihrer Kita die "Mäuseabenteuer" präsentieren kann. Nicht nur Kinder, Eltern, Erzieher und Mitglieder des Fördervereins erhalten Exemplare. Auch in einigen Zschopauer Läden ist das Buch zu haben. Außerdem kann dank der weiterhin eintrudelnden Spenden das Gartenprojekt der Kinder-Einrichtung weiter vorangetrieben werden.

Mit dem Geld, das durch die mutigen Mäuse gesammelt wird, soll der Außenbereich der Kita neu gestaltet werden. Neben Spielgeräten und Pflanzen sollen auch ein Atrium und ein neuer Weg für Bereicherung sorgen.



Prospekte & Magazine