• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zu Fuß das Erzgebirge entdecken

Freizeit Zur Herbst-Wanderwoche die Lieblingsplätze in der Region entdecken

Erzgebirge. 

Erzgebirge. Wandern im Erzgebirge ist doch einfach ein Genuss. So auch zur Herbst-Wanderwoche, die vom 21. bis 29. September zu 60 geführten Rundwanderungen mit Streckenlängen zwischen zwei und 25 Kilometern einlädt. "Sie führen quer durch das landschaftlich reizvolle Erzgebirge, auf aussichtsreiche Gipfel, durch romantische Täler, idyllische Wälder oder unmittelbar durch Welterbe-Bestandteile der Montanregion Erzgebirge/Krusnohori. Interessante Geschichten, Kultur und sportliche Highlights gibt es obendrein", macht der Tourismusverband Erzgebirge neugierig.

Auch im Oberen Erzgebirge gibt es spannende Touren. In Geyer startet mit Gitarre und guter Laune die geführte Tour "Wu de Walder haamlich rauschen" entlang des Heimatliederweges. Unter dem Motto "Eisenbahn trifft Wanderwoche" kann am 28. und 29. September die reizvolle Landschaft entlang der Eisenbahnstrecke gleich doppelt entdeckt werden, denn im Rahmen der "Herbst-Wanderwoche" laden geführte Wanderungen zum Erkunden der Region ein. Zurück zum Ausgangspunkt geht es dann ganz gemütlich im historischen Dampfzug. Eine Rundwanderung für alle Sinne verspricht die "Genießertour - schmecken-schnuppern-schauen" am 29. September. Und Oberwiesenthal kommt mal wieder höchst gelegen.

Zur Herbst-Wanderwoche starten hier die vielfältigsten Touren. Unter anderem heißt es "Rund um den Klinovec", "Auf den Spuren von Anton Günther" oder "Mit Jens Weißflog unterwegs". Wie immer haben alle Touren eines gemeinsam: Sie werden von Wanderführern begleitet und unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt. Infos gibt es unter www.erzgebirge-tourismus.de.



Prospekte