• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Zuhause schmeckt's am besten

Verband Erzgebirge ist drittbeliebteste Genussregion

Das Erzgebirge ist die drittbeliebteste Genussregion Deutschlands. Dies entschieden mehr als 11.000 Internetnutzer, die dem Aufruf von Hotel.de folgten und an einem Voting zur "Top Genussregion 2015" teilnahmen. Dazu informiert Doreen Burgold vom Tourismusverband Erzgebirge (TVE): "Vom 8. Juli bis 5. August standen 24 bekannte Gegenden deutschlandweit zur Auswahl. Um dem Titel 'Genussregion' gerecht zu werden, musste jede Region über eigene regionaltypische Köstlichkeiten verfügen und auf der Internetplattform vorstellen. Dazu gehörten deftige Speisen, süße Spezialitäten, traditionelle Getränke und lokale Produzenten. Das Erzgebirge erhielt 1.147 Stimmen (10,1 %) und ist damit auf Platz drei von Deutschlands beliebtester Genussregion. Somit darf das Erzgebirge für ein Jahr mit der Auszeichnung 'Top Genussregion 2015' offiziell werben." Deftiger Gaumengenuss erwartet die Gäste zu den "Erzgebirgischen Spezialitätenwochen" alljährlich im Oktober. Dabei zaubern die hiesigen Köche vielfältige Gerichte mit regionalen Produkten, variieren alte Rezepte mit modernen Kochtrends und lassen sich immer wieder etwas Schmackhaftes zur herbstlichen Jahreszeit einfallen. Dem Gast wird spätestens dann klar: Die Heimatküche im Erzgebirge ist bodenständig, deftig und einfach. Suppen, Wildgerichte, aber auch Kartoffelspeisen wie "Buttermilchgetzen" oder "Raacher Maad" sind sehr beliebt. Zum Nachtisch schmeckt eine Freiberger Eierschecke oder ein typischer Vogelbeerlikör. Ein idealer Ratgeber zur traditionellen Küche im sächsisch-böhmischen Erzgebirge ist das Buch "Erb- Gerichte" des Annaberger Autors Professor Gotthard B. Schicker. Hier wurde die genussreiche Kulturgeschichte mit vielen Rezepten und Hintergrundinformationen aufbereitet. Infos: www. erzgebirge-tourismus.de. ru/pm



Prospekte