• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zur "Erzhammer-Night" wird Festsaal gefeiert

Event Geburtstagsfeier der besonderen Art und Ausstellungseröffnung laden ein

Annaberg-B. 

Annaberg-B. Das Kulturzentrum Erzhammer feiert den ältesten noch bestehenden und aktiv genutzten Festsaal der Stadt Annaberg-Buchholz. Am kommenden Freitag wird das 200-jährige Bestehens des "Friedrichsaales" fröhlich, aufschlussreich und feierlich begangen. "Es ist gleichzeitig das Jubiläum des Kulturzentrums als Ort der guten Unterhaltung und Musik, der Kreativität und der Geselligkeit. Aus diesem Anlass lädt das Team des Hauses ab 19 Uhr zu einer spannenden 'Erzhammer-Night' ein. Bürger haben die Chance, den 'Jubilar' - das Haus - im abendlichen Schein von Lampen und Kerzen zu erleben und ganz neu zu entdecken.

Ein einzigartiges Programm wartet auf die Gäste

Gäste des Abends dürfen sich auf ein kurzweiliges Programm freuen", informiert Stadtsprecher Matthias Förster. Man darf gespannt sein: Mit Livemusik in den Sälen, Einblicken in die wechselvolle Geschichte, Gespräche über bestehende Kulturangebote und -wünsche laden die Kreativräume des Kulturzentrums zu einem abendlichen Entdecker-Rundgang ein. In vielfältiger Weise wird dabei deutlich werden, dass der Erzhammer auch in der Gegenwart ein Ort der Begegnung und Entspannung, der Musik, des gemeinsamen Erlebens und der Freude am schöpferischen Schaffen ist. Dies gibt es unter anderem in der Schnitz- und Klöppelschule, in der Keramikwerkstatt, im Musikzimmer, auf der Probebühne und im Atelier zu erleben. Gleichzeitig wird die Ausstellung 'Schätze aus dem Archiv des Erzhammer-Ateliers' eröffnet. Der Eintritt für den Abend ist frei. Gäste, Freunde und Wegbegleiter des Hauses sind herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt", so der Stadtsprecher.



Prospekte