• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Zusätzlicher Impftermin am Helios Klinikum Aue

Corona Auffrischimpfungen mit Moderna

Aue. 

Aue. Die Impfangebote in der Region sind mittlerweile breit gestreut und die Nachfrage gerade auch nach den Auffrischimpfungen sind ungebrochen hoch. Aus diesem Grund bietet das Helios Klinikum Aue diesen Samstag (11. Dezember) einen zusätzlichen Impftermin für die sogenannten Booster-Impfungen an. Wie es vom Klinikum heißt, kann jeder ab 30 Jahren vorbeikommen. Geimpft wird zwischen 9.00 und 15.00 Uhr mit dem Wirkstoff von Moderna, der für Auffrischimpfungen besonders geeignet sei. Wie Dr. med. Thomas Ketteler, Chefarzt der Klinik für Kardiologie am Helios Klinikum erklärt, sei Moderna genau, wie BioNTech, ein sogenannter mRNA-Impfstoff mit einer sehr hohen Impfeffektivität und den gleichen Nebenwirkungen wie BioNTech.

Moderna als Auffrischung hoch effektiv

Aktuelle Studien würden zeigen, dass die Auffrischimpfung mit Moderna sogar in fast allen Kombinationen die höchste Impfeffektivität zeigt. Die Aktion am Samstag sei vor allem für diejenigen geeignet, welche die Grundimmunisierung mit BioNTech oder einem Vektorimpfstoff erhalten haben. Für alle Impfwilligen, die unter 30 Jahre alt sind, werden weitere Impftermine am 18. Dezember und am 8. Januar 2022 am Helios Klinikum angeboten. Bei den Impftagen ist eine Voranmeldung nicht erforderlich. Mitzubringen sind die Krankenversicherungskarte, Personalausweis und der Impfausweis.

 

 

 BLICK ins Postfach? Abonnieren Sie unseren Newsletter!